Tipp

Windows Verknüpfungspfeile entfernen

Shawn H Shawn H

Wer bei Programmsymbolen genau hinschaut, erkennt ab und zu einen kleinen Pfeil. Dieser Zusatz deutet darauf hin, dass es sich bei dem Icon um kein eigenständiges Programm handelt, sondern um einen Verweis auf andere Dateien. Um die Verknüpfungspfeile zu entfernen und die Piktogramme in voller Pracht zu erhalten, ist eine kleine Änderung in der Registry notwendig.

Verknüpfungspfeile entfernen unter Windows Vista / 7

  • Rufen Sie den Registrierungseditor auf. (Vista: Start → Ausführen → regedit. Win 7: regedit in Suchfeld eingeben).

  • Navigieren Sie über das linke Programmfenster zum Pfad HKEY_CLASSES_ROOT Lnkfile.

  • Auf der rechten Seite erscheint der Eintrag IsShortcut. Klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und benennen ihn in AriochIsShortcut um.

  • Nach einem Neustart sind die Verknüpfungspfeile verschwunden. Verknüpfungspfeile entfernen

    Verknüpfungspfeile
    " class="pull-left

Verknüpfungen mit Windows-Systemwerkzeugen

Quickstarter LibraryDass Verknüpfungen aber auch sehr nützlich sein können, zeigt die Freeware Quickstarter Library. Das Tool bietet unter einer Oberfläche den direkten Zugriff auf sonst versteckte System-Tools. Die Funktionen unterteilen sich unter anderem in folgende Bereiche:

  • Assistenten

  • Computer & Benutzer

  • Explorer

  • Konsole Für den Start stehen zwei Möglichkeiten zur Verknüpfung: Entweder agiert Quickstarter Library als "Startrampe" und führt direkt die Werkzeuge aus oder es legt in einem beliebigen Ordner Verknüpfungen an.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 7

Windows 7 Download als ISO-Datei

Windows 7
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000
Sprache:
Deutsch
Version:
Final
Leserwertung:
3.7/5