Tipp

Wie lassen sich die Windows 10 Updates ausschalten?

Rainer W. Rainer W.

Leider gibt es in den Windows 10 Einstellungen keine Möglichkeit mehr zum Windows 10 Updates ausschalten. Wir verraten Euch, wie Ihr mit einen kleinen Freeware-Tool Microsofts Betriebssystem überlistet und die obligatorischen Windows 10 Updates stoppen könnt. Hier jetzt mehr erfahren und die Windows 10 Updates deaktivieren!

Windows 10 Updates ausschalten und automatische Updates blocken

Leider kommt es immer mal wieder zu Problemen, wenn größere Windows 10 Updates veröffentlicht und prompt automatisch installiert werden. Daher sucht so mancher Windows 10 Nutzer nach einer einfachen Möglichkeit, das System erst einmal auf dem aktuellen Stand einzufrieren und auf weitere automatische Windows 10 Updates zu verzichten, bis diese als sicher gelten und ohne Bedenken ins System eingespielt werden können. Diese Option stellt Microsoft für Windows 10 bislang in der Windows 10 Home Version nicht bereit. Vielmehr sind die automatischen Windows 10 Updates verpflichtend.

Windows 10 Updates ausschalten
Windows 10 Updates ausschalten: Wir verraten, wie es funktioniert!" (Bild: Pixabay / Redaktion)

Windows Update Blocker als Helfer in der Not

Es gibt zwar ein paar Profi-Tricks, wie man unerwünschte Windows 10 Updates deaktivieren kann, indem der Windows 10 Update-Dienst stillgelegt wird. Diese Vorgehensweise erscheint jedoch den meisten Anwendern als etwas zu kompliziert, da nicht jeder in den Windows 10 Innereien herumstochern möchte. Wesentlich einfacher klappt das Windows 10 Updates ausschalten mit dem kleinen Freeware-Tool Windows Update Blocker.

Automatische Windows 10 Updates deaktivieren auf Knopfdruck!

Der Windows Update Blocker verhindert automatische Windows 10 Updates auf Knopfdruck oder gibt sie wieder frei. Die Bedienung erklärt sich von selbst. Es ist nicht einmal eine Installation erforderlich, da es sich um eine portable Version handelt.

Windows 10 Updates ausschalten Blocker
Windows 10 Updates deaktivieren mit dem Windows Update Blocker (Bild: Screenshot Redaktion)

Nach dem Start beim Windows Update Dienst den Haken bei "Dienst deaktivieren" setzen und auf "Jetzt anwenden" tippen. Schon ist die Windows 10 Updates-Zwang Vergangenheit. Wer zu einem späteren Zeitpunkt ein Windows 10 Updates einspielen möchte, setzt das Häkchen bei "Dienst aktivieren". Empfehlenswert ist die Aktivierung der Option "Diensteinstellungen schützen", damit Windows 10 die Updates-Einstellungen nicht wieder revidieren kann.

Neueste Artikel