Tipp

Zip Ordner erstellen: So geht’s mit Windows 7 und WinZip

Mark K. Mark K.

Mithilfe des Zip-Dateiformats lassen sich größere Mengen von Dateien platzsparend archivieren. Wie man unter Windows oder mithilfe der Zusatz-Software WinZip einen Zip Ordner erstellen kann, wird in den folgenden Abschnitten erklärt. Jetzt mit dem Komprimieren anfangen und Speicherplatz sparen.

Sollen größere Mengen an Dateien platzsparend archiviert oder auf digitalem Wege verschickt werden, empfiehlt sich die Komprimierung der Dateien ins Zip-Dateiformat. Weil das Format auch als Containerdatei wirkt, können selbst vollständige Verzeichnisbäume platzsparend und übersichtlich archiviert werden. Der Aufwand hierfür ist minimal. Mit der Zusatz-Software Winzip kann man mit wenigen Klicks einen ZIP Ordner erstellen. Hier kann man die neueste Version von WinZip kostenlos herunterladen.

Aber auch unter Windows 7 lässt sich in weniger als einer Minute ein Zip-komprimierter Ordner erstellen. Wie's genau funktioniert, wird in den folgenden Abschnitten erklärt.

How-to: ZIP Ordner erstellen unter Windows 7

  • Mit nur wenigen Handgriffen und ohne zusätzliche Software lassen sich unter Windows 7 Zip-Dateien erstellen. Mit der folgenden Methode können nicht nur einzelne Dateien in einen Zip-komprimierten Ordner gepackt werden; es lassen sich auch mehrere verschiedene und sogar ganze Verzeichnisbäume in einer Zip-Datei zusammenfassen.
  1. Zunächst erstellt man einen neuen Ordner. So funktioniert's: Rechter Mausklick > Neu > Ordner. Es empfiehlt sich, den Ordner sogleich mit einem aussagekräftigen Begriff zu benennen. Zip Ordner erstellen

  2. Anschließend kann man die Dateien, die komprimiert werden sollen – ob Bilder, Dokumente, Audio- oder Video-Dateien spielt dabei keine Rolle – in den neuen Ordner kopieren. Auch komplette Ordner kann man in den neu erstellten Ordner kopieren.

  3. Sind alle Dateien, die in eine ZIP-Datei gepackt werden sollen, drin, klickt man erneut mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Ordner.

  4. Es öffnet sich nun wieder ein neues Kontextmenü. Diesmal wählt man die Punkte Senden an und danach ZIP-komprimierter Ordner aus. Je nachdem, wie viele Dateien man zuvor in den Ausgangsordner gepackt hat, kann der Vorgang einige Zeit dauern. Zip Ordner erstellen komprimieren

  5. Die ZIP-Datei findet sich abschließend unter gleichem Namen im gleichen Verzeichnis wie der neu erstelle Original-Ordner. Zip Ordner erstellen neuer Ordner

How-to: So erstellt man eine ZIP-Datei mit der Software WinZip

  • Ähnlich einfach wie unter Windows 7 kann man mit der Software einen WinZip Zip Ordner erstellen. Voraussetzung ist der vorherige Download der WinZip-Software, etwa auf freeware.de.
  1. Zunächst öffnet man das Programm WinZip mit den WinZip-Assistenten.

  2. Anschließend öffnet man den Ordner, der komprimiert werden soll.

  3. Danach markiert man die Dateien, die zu einer ZIP-Datei zusammengefasst werden sollen.

  4. Anschließend klickt man mit der rechten Maustaste auf die markierten Dateien.

  5. Danach kann man im Auswahlmenü die Dateien entweder einer bereits bestehenden Zip-Datei hinzufügen oder eine neue Zip-Datei mit separater Kompressionsmethode, Verschlüsselung oder Aufteilung im Zip-Archiv speichern.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WinZip

Packklassiker mit intelligenten Cloud-Funktionen

WinZip
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
21.0
Leserwertung:
3.69/5