Tipp

YouTube Kanal löschen: So geht’s

Sonja U. Sonja U.

Ihr wollt endlich abschließen und alle Videos von der beliebten Plattform herunternehmen? Wir zeigen Euch, wie Ihr Euren YouTube Kanal löschen könnt – Schritt für Schritt.

Ein YouTube ist an sich eine tolle Sache: Wo sonst lassen sich Videos so leicht hochladen und an die ganze Welt verteilen? Jedoch gibt es unterschiedliche Gründe, warum jemand seinen Kanal wieder loswerden möchte – sei es, weil man seine YouTube-Karriere beenden will, einen neuen, frischen Kanal erstellen möchte oder ihn ganz einfach nicht benötigt, weil man sowieso nichts hochlädt. Die YouTube App könnt Ihr danach ja trotzdem noch nutzen – nur eben den Kanal nicht mehr.

YouTube Kanal löschen
Um Euren YouTube Kanal zu löschen, müsst Ihr die erweiterten Einstellungen aufrufen. (Bild: Screenshot YouTube/Redaktion)

So könnt Ihr Euren YouTube Kanal löschen

Für alle diese Gründe bietet der Google-Dienst die Möglichkeit, den Kanal in die ewigen Jagdgründe zu schicken. Und wie das geht, beschreiben wir Euch:

  1. Startet Euren PC oder Mac und öffnet den Browser Eurer Wahl.
  2. Loggt Euch bei YouTube mit Eurem Account ein, den Ihr löschen wollt.
  3. Ruft die “erweiterten Kontoeinstellungen“ auf:

    • Öffnet dazu die YouTube-Einstellungen, indem Ihr rechts oben auf Euer Konto und dann auf das Zahnrad klickt.
    • Wählt unter “Kontoeinstellungen“ die Übersicht.
    • Unter dem Kanalnamen findet Ihr den Button “Erweitert“. Wählt diesen aus und Ihr seid in den erweiterten Kontoeinstellungen gelandet.
    • Wahlweise könnt Ihr die erweiterten Kontoeinstellungen auch über diesen Link aufrufen. Erweiterte Kontoeinstellungen auf YouTube.
  4. Unten findet Ihr den Eintrag “Kanal löschen“. Klickt diesen an.

  5. Jetzt müsst Ihr nur noch einmal Eure Anmeldedaten eingeben, solltet Ihr dazu aufgefordert werden. Anschließend könnt Ihr auswählen, ob Ihr Euren Kanal nur auf privat stellen oder tatsächlich endgültig löschen wollt. Dann verlangt der Dienst noch einmal eine Bestätigung, ob Ihr wirklich Euren YouTube Kanal löschen wollt.

YouTube Kanal löschen privat oder endgültig
Ihr habt am Ende die Wahl, ob Ihr den Kanal nur privat einfrieren oder direkt komplett löschen wollt. (Bild: Screenshot YouTube/Redaktion)

Kanal weg – Google-Account noch da

Bedenkt Folgendes: Wenn Ihr jetzt bestätigt, werden auch alle Eure Inhalte, die Ihr auf dem Kanal hochgeladen habt, gelöscht. Habt Ihr keine Backups vorliegen, solltet Ihr die Videos, die Ihr behalten wollt, vorher noch einmal von YouTube herunterziehen.

Euer Google-Konto, das mit YouTube verknüpft war, bleibt allerdings bestehen und wird nicht gelöscht. Der YouTube-Kanal hingegen verschwindet nun im Äther. Es kann allerdings ein wenig dauern, bis alles aktualisiert ist. Also nicht wundern, wenn Ihr noch verknüpfte Thumbnails auf der Seite seht.

Löschen könnt Ihr Euren Kanal zurzeit allerdings nur über den Desktop. Über Mobilgeräte ist das aktuell leider nicht möglich – jedenfalls nicht einzeln. Dennoch gibt es einen Weg: Ihr löscht einfach Euren gesamten Google Account. Dann seid Ihr nämlich auch gleich das YouTube Konto los – aber eben auch Eure Gmail-Adresse sowie alle anderen mit Google verknüpften Konten. Wie Ihr Euer Google Konto löschen könnt, verraten wir Euch im entsprechenden Artikel.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

YouTube App

Mit der YouTube App Videos auf bequem auf dem Handy streamen, neue Clips entdecken oder mit Freunden teilen.

YouTube App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
12.01.55
Leserwertung:
0/5